10 Jun 2016

Fogging – das Phänomen

Als Fogging auch Schwarzstaub oder magic Dunst genannt – bezeichnet man die Schwarzfärbung von Räumen, Wänden und Möbeln in einem Gebäude.
Der Fogging-Effekt tritt hauptsächlich in der Winterzeit nach der ersten Heizperiode auf. Ebenso kommt die Schwarzfärbung meist in frisch renovierten Wohnungen und neusanierten Gebäuden vor. Daher wird angenommen, dass Fogging durch Ausdünstungen von Kunststoffen entsteht, die durch Wärmeeinflüsse zu dem klebrigen Staub an Wänden und Möbeln werden.
Durch Renovierungsarbeiten werden Kunststoffe wie Farben oder Lacke in den Innenraum eines Hauses getragen. Wird nun vermehrt geheizt, bewegen sich Kunststoffteilchen in der Luft von warmen Bereichen im Raum zu den kalten Regionen eines Zimmers. Die Ursachen für den Fogging-Effekt sind jedoch vielfältig und bis heute nicht endgültig geklärt

[zum Anfang]