Richtig lüften – das sollten Sie beachten

Grundregeln der Lüftung – so lüften Sie richtig Ständig angekippte Fenster vermeiden Es erhöht den Energieverbrauch und die Heizkosten drastisch, wenn Fenster über längere Zeit oder immer angekippt bleiben. Besser ist es, wie bereits erklärt, mit Stoßlüftung nach „Bedarf“ zu lüften. Ein nachts im Schlaf- oder Kinderzimmer (bei gedrosselter Heizung) angekipptes Fenster ist selbstverständlich tagsüber.. weiter →

Fogging

Fogging – das Phänomen Als Fogging auch Schwarzstaub oder magic Dunst genannt – bezeichnet man die Schwarzfärbung von Räumen, Wänden und Möbeln in einem Gebäude. Der Fogging-Effekt tritt hauptsächlich in der Winterzeit nach der ersten Heizperiode auf. Ebenso kommt die Schwarzfärbung meist in frisch renovierten Wohnungen und neusanierten Gebäuden vor. Daher wird angenommen, dass Fogging.. weiter →

Schimmelpilzbekämpfung

Die größten Irrtümer in Sachen Schimmel Für die Schimmelbekämpfung sollten Sie keine Essiglösung einsetzen. Dies wird zwar häufig empfohlen, ist jedoch oft nicht sinnvoll, weil viele Baustoffe und Kalk eine Neutralisierung des Essigs bewirken. Außerdem kann Essig organische Nährstoffe zuführen, die wiederum das Schimmelwachstum fördern. Verzichten Sie auf den Einsatz von chemischen Pilzbekämpfungsmitteln in Innenräumen… weiter →

Sanierung vom Eigenheim

Wer ein Haus für sich und seine Familie kauft oder gleich selbst baut, möchte ein gemütliches Heim schaffen, in dem sich alle Bewohner dauerhaft wohlfühlen können. Wenn sich dann aber herausstellt, dass bei dem günstig erworbenen Eigenheim großer Sanierungsbedarf besteht, oder dass sogar der schicke Neubau deutliche Baumängel aufweist, ist die Aufregung zunächst groß. Schadhafter.. weiter →

Gutachten für Schimmel – professionell und aussagekräftig

Schimmelpilzbefall an Gebäudewänden wirkt sich nicht nur schädlich auf die Bausubstanz aus. Schimmelpilz kann auch nachteilige Auswirkungen auf die Gesundheit der Bewohner eines Hauses haben. Atemnot und Asthmaanfälle können durch Schimmelpilze begünstigt werden. Aus diesen Gründen hat die konkrete Feststellung eines Befalls und die Ermittlung von Ursachen für das Auftreten verschiedener Schimmelarten immer wieder große.. weiter →

Schimmelpilze und nasse Wände – Die Rechte des Mieters

Schimmel und feuchte Wände sind ein häufiges Streitthema zwsichen Mieter und Vermieter. Wir erläutern Ihnen, was Sie als Mieter beachten müssen. Da es sich hierbei nur um eine grobe Übersicht handeln kann, empfehlen wir dringend, sich im Schadensfall individuell von einem Anwalt beraten zu lassen. weiter →