Richtig lüften – das sollten Sie beachten

Grundregeln der Lüftung – so lüften Sie richtig Ständig angekippte Fenster vermeiden Es erhöht den Energieverbrauch und die Heizkosten drastisch, wenn Fenster über längere Zeit oder immer angekippt bleiben. Besser ist es, wie bereits erklärt, mit Stoßlüftung nach „Bedarf“ zu lüften. Ein nachts im Schlaf- oder Kinderzimmer (bei gedrosselter Heizung) angekipptes Fenster ist selbstverständlich tagsüber.. weiter →

Welche Ursachen feuchter Mauern gibt es?

Feuchte Mauern können viele Ursachen haben. Nachstehend finden Sie eine kleine Auswahl der häufigsten vorzufindenden Ursachen von Feuchte im Mauerwerk: Von außen: 01  Schlagregen / (Witterung) 02  Schäden an der Fassade / Anstrich 03  Dübel / Befestigungslöcher 04  undichte Fallrohre / Wasserleitungen 05  Rückprallwasser 06  Oberflächenwasser 07  Schäden durch Streusalz 08  drückende Feuchte 09  durchgehende.. weiter →

Fragen und Antworten zu Schimmelpilzen

Wann kann in der Wohnung Schimmel auftreten? Schimmel kann nur auf Materialien wachsen, die eine leicht erhöhte Feuchtigkeit aufweisen. Feuchtigkeit kann durch eindringendes Wasser oder durch Kondenswasserbildung an kalten Außenwandbereichen entstehen. Häufig werden Wasserschäden durch undichte Flachdächer, Badfugen oder ausgelaufene Waschmaschinen verursacht. In den seltensten Fällen tritt Wasser durch die Außenwand in die Wohnung ein… weiter →

Schimmelbefall in der Wohnung

Umweltbundesamt empfiehlt: Fachgerecht sanieren ohne Desinfektionsmittel! Für eine fachgerechte Sanierung bei Schimmelpilzbefall in Wohnungen, Büros und anderen regelmäßig genutzten Räumen sind keine Desinfektionsmittel nötig – sie stellen oft sogar ein Gesundheitsrisiko dar. Bei Schimmelsanierungen in der Praxis kommen chemische Desinfektionsmittel immer häufiger zum Einsatz, um das Problem – vermeintlich „rasch“ – aus der Welt zu.. weiter →